Reifentest

Kostenvergleich Ganzjahresreifen


Vergleicht man die Sommer-, Winter- und Ganzjahresreifen eines Herstellers und der gleichen Generation, so liegt die Laufleistung der Ganzjahresreifen bis zu 30% unter der, die im kombinierten Einsatz von Sommerreifen im Sommer (6 Monate) und Winterreifen im Winter (6 Monate) erzielt werden kann.

Darüber hinaus liegt der Verkaufspreis für Ganzjahresreifen mindestens 10% über denen von Sommer- und Winterreifen .

Insofern sind die zum Teil von dem einen oder anderen Reifenhersteller kolportierten Kosteneinsparungen beim Einsatz von Ganzjahresreifen  (Wegfall der Anschaffung von Felgen für Winterreifen - ggf. mit RDKS - Wegfall der Einlagerungskosten für Sommer- bzw. Winterreifen je nach Saison) nicht serös (eher irreführend), da sie eben genau die Mehrkosten aus geringer Laufleistung im Preis nicht berücksichtigen.

Bezugsquelle:

Hans-Jürgen Drechsler

Geschäftsführer

Bundesverband Reifenhandel und

Vulkaniseur Handwerk e. V.